Die MFSH e.V. hat sich am

16. März 2002 gegründet!

Wir haben mit 7 Patienten den Verein auf initiative von Ditmar Basalla gegründet.

In Anwesenheit eines Rechtsanwalt wurde die Mobus Fabry Selbsthilfegruppe e.V. als gemeinnütziger Verein ins Leben gerufen.

Mit Satzung und Geschäftsstand in Bad Homburg haben wir uns beim Amtsgericht Bad Homburg registrieren lassen.

2004 sind wir dann mit unserem Verein nach Köln umgezogen. Durch eingehende Überprüfung durch das Amtsgerich Köln, wurde dann der Umzug vollzogen.

 

Ditmar Basalla hat die Verantwortung als Geschäftsführer übernommen. Ebenso wurde Herr Basalla als 1. Vorsitzender gewählt. Für das Amt der 2. Vorsitzenden, wurde Martina Hilliger einstimmig gewählt. Für die Vereinskasse zeigte sich Dirk Vohwinkel veranwortlich und wurde ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

 

Anwesend und als passive Mitglieder zugelassen, waren Vertreter der pharmazeutischen Industrie.

Ditmar Basalla

gestorben am 21.9.2012

 

 

1.Vorsitzender seit der Gründung.

Vorgeschlagen für das Bundesverdienstkreuz.

Er wird uns fehlen,

wir machen in seinem Sinne weiter.